50% Rabatt auf Versandkosten ! 50% Rabatt auf Versandkosten !

La Chiona

Natürliche geschälte Cicerchie Bohnen aus Spello (Italien, Umbrien)

CHF 4.50
Title:
250 g
500 g

  • Plattererbsen: Reich an Ballaststoffen und Proteinen
  • Kein Einweichen. Zeitersparnis!
  • Hersteller: La Chiona
  • Herkunft: Italien, Spello (Umbrien)

Die Cicerchie dei Monti Sibillini werden durch Entfernen der äußeren Schalen hergestellt.

Die Platterbsen, die wir in der Region um Spello anbauen, gehören zu einer kleinsamigen Sorte, die seit Jahrhunderten in den Randgebieten des Apennins angebaut wird.

Das Entfernen der Schale durch das Schälen erleichtert natürlich den Kochvorgang und macht die Cicerchia ideal für die Zubereitung von Suppen und schmackhaften Cremes.

Sie brauchen nicht eingeweicht zu werden und sind in etwa 25 bis 30 Minuten gar. Stark kalkhaltiges Wasser kann die normale Kochzeit verlängern.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Kichererbsengerichten stets ein ausgezeichnetes natives Olivenöl extra beizufügen.

Es kann Spuren von Soja, Sesam und Sellerie enthalten.

Zusätzliche Informationen

Fahren Sie nach Umbrien, wenn Sie die köstliche umbrische Erbsensuppe probieren möchten, die durch den außergewöhnlichen Geschmack von Tomaten, Knoblauch, Rosmarin, Zwiebeln, Sellerie, Petersilie und nativem Olivenöl extra, das am Ende des Kochvorgangs hinzugefügt wird, bereichert wird.

Man muss die Kichererbsen nur in einer Pfanne mit etwas Öl, einer Knoblauchzehe und einigen Salbeiblättern würzen und sie dann eine Stunde lang bei mäßiger Hitze kochen lassen, nachdem man sie mit Wasser bedeckt hat. In der Zwischenzeit den gehackten Knoblauch, die Minze und die Petersilie in einer Pfanne anbraten, dann das Tomatenpüree hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach etwa zehn Minuten die Tomaten zu den Kichererbsen geben und die Mischung eine weitere Stunde auf dem Feuer lassen.
Zum Schluss mit einem großzügigen Spritzer rohem Öl und einer guten Prise Pfeffer servieren.


Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

Energie: 1415 kJ (334 kcal)
Fette: 1,5g (davon gesättigte Fettsäuren 0,0g)
Kohlenhydrate: 46 g (davon Zucker: 3,6 g)
Fasern: 9,8g
Eiweiss: 29,4g
Salz: 0,03g

Rezepte

Inspirationen für einen düsteren Tag, wie heute. Ich habe bereits gekochte Kichererbsen  im Kühlschrank, ich bereite immer ein paar mehr vor, aber es sind nur wenige. Ein Anti-Abfall-Rezept, ich liebe sie. Ich bereite die Platterbsen so zu, wie wir es in Umbrien tun. Weichen Sie die Erbsen 12/24 Stunden lang ein und wechseln Sie das Wasser mindestens 4 oder 5 Mal, wobei Sie die Kichererbsen mit den Händen reiben, als ob Sie Ihre Hände gut waschen wollten. Auf diese Weise wird die äußere Kutikula, die härteste, von der Hülsenfrucht entfernt.



Inhaltsstoffe
100 g Cicerchie
100 g Kichererbsen
1 Möhre
eine Frühlingszwiebel
nach Geschmack Gemüsebrühe
Natives Olivenöl extra zum Abschmecken
ein paar Scheiben selbstgebackenes Brot
Salz nach Geschmack

Die Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit den Lorbeerblättern anbraten, bis sie glasig werden. Das Lorbeerblatt entfernen und die gekochten Hülsenfrüchte hinzufügen. Ich lasse sie ihren Geschmack annehmen und füge die Brühe hinzu, um sie gut zu erwärmen. In der Zwischenzeit schneide ich einige Schalottenringe und brate sie in einer Pfanne leicht an, wir mögen sie gerne knusprig, ich lege sie auf einen Teller und röste in derselben Pfanne leicht ein gewürfeltes selbstgebackenes Brot, vielleicht vom Vortag.

Pürieren Sie die Hülsenfrüchte und fügen Sie heiße Brühe hinzu, um eine einladende, samtige Konsistenz zu erhalten. Auf den Tellern anrichten und mit der Schalotte und dem gewürfelten Krustenbrot....einem Spritzer Olivenöl garnieren....Fertig zum Essen!

Eure Produktbewertung

Auf Basis von 1 Bewertung Jetzt Bewertung schreiben