50% Rabatt auf Versandkosten ! 50% Rabatt auf Versandkosten !

La Chiona

Sonnenblumenkerne aus Spello (Umbrien, Italien)

CHF 2.30
Größe:
200 gr
100 gr
  • Reich an Ballaststoffen und Proteinen
  • Hersteller: La Chiona
  • Herkunft: Italien, Spello (Umbrien)
  • Verfalldatum: 01.06.2023

Geschälte Sonnenblumenkerne werden durch mechanisches Entfernen der harten Schale der Kerne gewonnen.

Sie sind besonders nahrhaft, da sie von Natur aus reich an den mehrfach ungesättigten Fettsäuren Ω 3 und Ω 6 sowie an Eiweiß sind.

Sie werden pur als Snack, zum Aperitif, als knusprige Note in Salaten und in allen süßen und herzhaften Rezepten verwendet.

Sie bereichern den Geschmack von selbstgemachtem Brotteig und geben dem Brot den letzten Schliff auf der Oberfläche.

Ein Tipp für Naschkatzen: Bevor Sie die Sonnenblumenkerne im Salat verwenden, sollten Sie sie in einer Stahlpfanne mit etwas Öl und einer Prise Salz leicht rösten. So werden sie noch knuspriger und besonders lecker!

Zusätzliche Informationen

Die Samen können unterschiedlich gefärbt sein. Diese haben daher eine unterschiedliche Konzentration an Nährstoffen:
  • Die weissen Samen sind sehr reich an Linolsäure (Vorstufe von Omega 6).
  • Die schwarzen Samen haben ein hohes Gehalt an Eisen, Mangan, Zink und Ballaststoffen.
  • Die gestreiften Samen entstehen aus Elementen, die für den Darm sehr wichtig sind.

Wie bereits erwähnt, haben die Samen viele vorteilhafte Eigenschaften:

  1. Sie sind starke Antioxidantien und natürliche Entzündungshemmer.
  2. 100 g Sonnenblumenkerne enthalten etwa 300 % der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin E.
  3. Sie sind eine Unterstützung in der Schwangerschaft und in den Wechseljahren
  4. Sie verbessern die Darmtätigkeit
Diese Samen sind wirklich vielseitig und können in tausend verschiedenen Arten und Rezepten verwendet werden, entweder ganz oder in Form von Öl.


Nährwerte (pro 100g) 

Energie: 544 Kcal / 2692 KJ
Fett: 51,5g 
Kohlenhydraten: 20g 
Ballaststoffen: 8.6g 
Protein: 20.8g 
Salz: 0.01g 



Kann Spuren von Nüssen enthalten, die Getreide und Sesamsamen enthalten. 

Ich persönlich kann nicht auf Sonnenblumenkerne verzichten, sie sind nicht nur eine gute Beigabe in  verschiedenen gebackenen Gerichten, sondern auch hervorragend in Salat. Sie eignen sich auch als Basis für eine Basilikum-Pesto oder für verschiedene Brotaufstriche. Sie können sich nicht vorstellen, wie gut die Creme zum Würzen der Nudeln ist, die ich oft zubereite. Dafür mische ich 3 Esslöffel Samen mit drei Esslöffeln nativem Olivenöl extra, Knoblauch, Petersilie und Chilischote. Man kann sie auch in den Teig von veganen Frikadellen, Kichererbsen und Kartoffeln geben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ideal für vegane Gerichte! Sonnenblumenkerne sind eine hervorragende Quelle für Eiweiss und wertvolle Elemente. 

Rezepte

Rezept mit Farfalle (Fiocchi) - Teigwaren mit rohem Sonnenblumenkernpesto, Kirschtomaten und Zucchini

Zutaten für 4 Personen:
300 g Fiocchi (Farfalle)
100 g Sonnenblumenkerne
2 kleine Zucchini
4 Kirschtomaten
1 Esslöffel Kapern
1 kleines Stück rote Zwiebel
ein paar Blätter frisches Basilikum
1 Handvoll grobes Meersalz

Zubereitung:
Stellen Sie das Wasser für die Nudeln auf den Herd.
Waschen und schneiden Sie die Kirschtomaten und Zucchini.
Geben Sie die gehackte Rohkost, die Zwiebel, die Sonnenblumenkerne und die Kapern in einen Mixer. Pürieren und nur bei Bedarf etwas Öl und Salz hinzufügen.
Wenn das Wasser kocht, salzen Sie es und geben Sie die Nudeln hinein. Die Farfalle al dente abgießen und mit dem rohen Pesto anrichten und frischem Basilikum anrichten.