Skip to main content


ALLE KATEGORIEN

BIO Reis

BIO Reis
Reis ist ein wichtiges Lebensmittel für die Welt und wird auf allen Kontinenten angebaut. Es gibt tausende von Reissorten, wir bieten im Moment folgende Sorten an: den braunen Reis (Langkornreis) und den weissen Basmati-Reis. Sie besitzen beide Bio-Qualität, aber was ist der Unterschied zwischen braunem Reis und "normalem" Reis? Aus rein ästhetischer Sicht ist weisser Reis aufgrund seiner makellosen Farbe attraktiver, schneller zu kochen sowie oft günstiger zu kaufen und leichter im Handel erhältlich. Brauner Reis erhält jedoch mehr Mikronährstoffe im Silberhäutchen: B-Vitamine, Ballaststoffe, Eisen, Kalzium, Phosphor. Bei der Raffination werden diese aus dem weissen Reis entfernt. Brauner Reis fördert ausserdem die Verdauung, da er reich an Ballaststoffen ist. Brauner Reis kann einen erdigen Geschmack haben, der oft durch die innere Haut verursacht wird, welche am Samen haften bleibt. Bei der Zubereitung sollte man auf ein Verhältnis von 250 g Reis auf 600 ml Wasser achten.

Zubereitung Vollkornreis:

1. Eine Tasse eingeweichter Vollkornreis und eine Tasse kaltes Wasser (das Wasser muss etwa einen Finger über dem Reis stehen).

2. Kochen: Sobald das Wasser kocht, wird die Hitze gesenkt, ein Deckel auf den Topf gesetzt und der Reis 5 Minuten köcheln gelassen, dann kann der Herd ausgeschaltet und der Reis ruhen gelassen werden.

Zubereitung weisser Basmati Reis:

1. Kein Einweichen nötig, jedoch ist gründliches Durchspülen von Vorteil.

2. Kochen durch Absorption:

Dosierung: 1 Tasse Reis und 1 Tasse kaltes Wasser.  Sobald der Reis kocht, wird die Hitze auf ein Minimum reduziert (sie muss wirklich, der Topf mit einem Deckel verschlossen und für 10-12 Minuten auf dem Herd stehen, ohne den Deckel jemals anzuheben!

TIPP - Diese Art des Reiskochens spart Ihnen viel Zeit. Wenn Sie sich z.B. abends mit Einweichen organisieren, können Sie den Reis morgens während des Frühstücks kochen, sodass Sie den Reis zum Mittag- oder Abendessen vorgekocht haben und bereit sind, mit Gemüse, Hülsenfrüchten usw. die Mahlzeit zu vollenden.