50% Rabatt auf Versandkosten ! 50% Rabatt auf Versandkosten !

La Chiona

Natürliche geschälte Borlotti Bohnen aus Spello (Italien, Umbrien)

CHF 5.20
Size:
500g
250 gr
  • Reich an Ballaststoffen und Proteinen
  • Kein Einweichen. Zeitersparnis!
  • Hersteller: La Chiona
  • Herkunft: Italien, Spello (Umbrien)
  • Verfalldatum: 01.08.2023
Unsere geschälten Borlotti-Bohnen sind eine sehr feine, große und zarte Bohnensorte. Viele Menschen haben Probleme mit dem Verzehr von Hülsenfrüchten mit Schale, weil sie aufgrund der in der Schale enthaltenen Zellulose Verdauungsprobleme bekommen, denn unser Darm enthält keine Enzyme zur Verdauung der Zellulose. Aus diesem Grund haben wir unser Sortiment um geschälte Borlotti-Bohnen erweitert. Geeignet für Menschen mit Verdauungsproblemen und ..... für alle, die es eilig haben.

Unsere Bohnen sind ideal für die Zubereitung schmackhafter, vollwertiger und nahrhafter Gerichte und Suppen nach traditionellen umbrischen Rezepten. Sie eignen sich auch hervorragend als Zutat für gemischte Bohnen- und Getreidesuppen.

Geschälte Borlotti-Bohnen müssen nicht eingeweicht werden und sind in etwa 20/25 Minuten gar. Ein einfacher Spritzer natives Olivenöl extra und Sie haben eine gesunde, schnelle und GI-arme Beilage.

Zusätzliche Informationen

In einer ausgewogenen Ernährung sind die Lebensmittel reich an:

  • wichtigen Nährstoffen
  • Vitaminen - insbesondere A, B, C und E
  • Mineralsalzen wie Kalzium, Magnesium, Eisen und Kalium
  • essentielle Aminosäuren wie Lysin
  • Ballaststoffe in grossen Mengen.
  • 100g frische Borlotti-Bohnen enthalten ca. 136 Kalorien, die aus Eiweiss (10,2 Gramm), Kohlenhydraten (22,7 Gramm) und Fett (0,8 Gramm) bestehen.
  • Getrocknete Borlotti-Bohnen haben eine höhere Konzentration an Protein, Ballaststoffen und eine höhere Kalorienaufnahme. Gefrorene Borlotti-Bohnen sind den frischen ähnlich, wobei sie weniger Vitaminen enthalten.

Nährwerte pro 100 g

Energie: 415 Kcal / 1736 KJ
Proteine: 28 g
Fette: 1.7 g (davon gesättigte Fettsäuren 0.6 g)
Kohlenhydrate: 52 g (davon Zucker 4 g)
Ballaststoffe: 11.9 g
Salz: 0.02 g

 Allergene: kann Gluten, Soja, Sesam, Haselnüsse und Mandeln enthalten

Rezepte

Borlotti-Bohnen eignen sich hervorragend für Suppen, klassische Nudeln aber auch als Beilage. In Rotwein gekocht wird der Geschmack verstärkt. Sie sind vielseitig einsetzbar und können mit Getreide, Nudeln, Reis und anderen Gemüsesorten kombiniert werden. Hülsenfrüchte sollten nicht mit Fleisch, Milchprodukten oder Eiern serviert werden, da die Verdauung dadurch erschwert wird. 

Tipp: Wenn Sie getrocknete Borlotti-Bohnen kochen, sollten Sie immer bedenken, dass sich ihr Volumen etwa doppelt so stark erhöht. Um sie zu kochen, müssen sie etwa 12 Stunden eingeweicht werden. Noch besser ist es, sie im Kühlschrank mit einer Prise Natron zu tränken, dadurch werden sie weicher und die Bauchschwellung nach dem Verzehr wird weniger.


Bohnensalat

Die Zubereitung ist einfach: Die Bohnen zuerst eine Nacht im Wasser einweichen lassen. Die Zwiebeln in dünne Scheiben hacken und mit den bereits gekochten Bohnen vermischen. Zwei Teelöffel Essig dazugeben und mit Öl, Salz und einem frisch gemahlenen Pfeffer würzen. Salbeiblätter hinzufügen. Alle Zutaten gut mischen und vor dem Servieren gut würzen (z.B. mit Rosmarin, Thymian).

 

Eure Produktbewertung

Auf Basis von 1 Bewertung Jetzt Bewertung schreiben