Besuch bei unserem Lieferant von Balsamessig IGP in Modena - Die Geschichte

Besuch bei unserem Lieferant von Balsamessig IGP in Modena - Die Geschichte

Bevor wir unseren Urlaub in Apulien antraten, nutzten wir während unserer Reise die Gelegenheit, unseren Balsamico-Hersteller bei Acetaia Castelli in Rio Seliceto, in der Provinz Modena, zu besuchen.

Acetaia Castelli ist eine Essigproduzent in Reggio und befindet sich in einem ca. 130 Jahre alten Bauernhaus, das innen komplett renoviert wurde, um es in einen perfekten Ort für die Veredelung von Balsamico-Essig zu verwandeln.

Ein Ort der Exzellenz, die Acetaia residiert in Rio Saliceto, einem sonnigen Dorf in der Provinz Reggio Emilia, wo die Erde im Sommer heiss und trocken ist und die perfekten Bedingungen für einen erhabenen Balsamico-Essig schafft, der traditionsgemäss auf dem Dachboden in Holzfässern gelagert wird. Beim Betreten dieses Raumes riecht man sofort den hervorragenden Duft des Balsamicos. Aus jedem Fass kann man eine andere Note herausriechen. Dies hängt stark von der Mischung ab, welche der Mastro Acetaio (Essigmeister) macht. Die Zutaten bestehen stets nur aus Traubenmost und Weinessig. Langjährige Erfahrung, geheime Familienrezepturen und eine grosse Professionalität machen das Endprodukt so einmalig. Qualität ist die Philosophie dieses Unternehmens, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Dies spiegelt sich in der sorgfältigen Auswahl der Weinberge wider, in denen ausschliesslich D.O.C.-Trauben angebaut werden und in denen nichts dem Zufall überlassen wird, sondern ständig verbessert und aktualisiert wird.

Im Inneren der Acetaia Castelli wurde ein Verkostungs- und Ausstellungsbereich eingerichtet, in dem die Gäste alle Produkte probieren können. Gewöhnlich finden im Sommer in der Acetaia verschiedene Veranstaltungen für die anspruchsvollsten Gaumen statt, bei denen Sie zu dem Schluss kommen werden, dass die Produkte der Acetaia Castelli einen Spaziergang im Herzen der Emilia wert sind. Erklärt wird auch wie die Speisen mit diesen "condimenti" veredelt werden, wo ein weisser Balsamico besser als einen Dunklen passt, was der Unterschied zwischen einem tradiotionellen und einem IGP Balsamico ist und wie man Süssspeisen mit dem Saba-Traubenmost verfeinert. 

Eine rundum bereichernde Erfahrung in der wir gelernt haben, diese Essigspezialitäten mit seinen wertvollen Eigenschaften viel mehr zu schätzen und in der Küche zu verwenden. 

Einen Kommentar hinterlassen