Kartoffeln Gnocchi

Kartoffeln Gnocchi

Vorbereitung

30 Minuten

Menge für 4 Personen 500 g Kartoffeln mit der Schale gewogen 120 - 150 g Mehl 
2 Löffel geschlagenes Ei (etwa 1/2 Ei)

Kartoffel-Gnocchi sind eine Mischung aus gekochten Kartoffeln, Ei und Mehl, aus der man rundliche Häppchen unterschiedlicher Grösse herstellt: kleine, meist glatte Gnocchi, oder grössere, die klassischen "Gnocchi rigati"; die zuerst in kochendem Wasser gekocht und dann mit Saucen gewürzt werden! Ein wahrer Genuss!

Folgen Sie diesem Rezept Gnocchi mit allen Geheimnissen Schritt für Schritt, wie hausgemachte Gnocchi vorzubereiten und glauben Sie mir, Sie werden auf den Tisch die perfekte Kartoffel-Gnocchi bringen!

Die weichsten und köstlichsten jemals! Mit einem zarten und dominanten Geschmack von Kartoffeln, perfekt mit jeder Art von Sauce.

Wie alle frischen Nudeln, die Eier enthalten, sollten sie relativ schnell gekocht werden. Für ein perfektes Rezept sollten die Gnocchi nach der Ruhezeit gekocht und gegessen werden.

Kartoffelgnocchi ohne Ei: Für Intolerante und Veganer können Sie sie auch ohne Ei zubereiten; verarbeiten Sie die Mischung mit trockenen und kalten Kartoffeln.
Mit dem Ei können Sie die Zutaten besser binden, vor allem aber die Form während des Kochens beibehalten.

Verwenden Sie am Besten mehlige Kartoffel-Sorten. Diese sind reich an Stärke und enthalten ein wenig wässriges Fruchtfleisch, machen den Teig kompakter und absorbieren wenig Mehl! 


Wie macht man Kartoffelgnocchi?

  • Kochen Sie die Kartoffeln mit der ganzen Schale in reichlich kaltem Wasser ca. 20 - 25 Minuten. Lassen Sie sie erst abtropfen, wenn sie unter den Zinken der Gabel weich sind

  • Die Kartoffeln abgiessen, die Schale entfernen und zu einem rückstandsfreien Püree stampfen und abkühlen lassen

  • Stellen Sie ein trockenes Püree (am Besten mit einem Kartoffelstampfer) her und lassen Sie es in einer Schüssel mindestens 10 Minuten abkühlen, bis es sich kühl anfühlt!
  • Salz, verquirltes Ei und Mehl hinzufügen.
  • Kneten Sie sehr wenig und schnell, gerade genug Zeit, um alle Zutaten zusammenzufügen (zu viel arbeiten macht den Teig klebrig!)
  • eine Kugel formen und sofort Ihre Kartoffelgnocchi zubereiten!

  • Schneiden Sie ein Stück Teig ab. Machen Sie Stränge von 1 cm Dicke. Ohne Zugabe von Mehl, falls es kleben bleibt, einfach die Hände bestäuben.

  • die Gnocchi formen - Kartoffel-Gnocchi-Rezept

Wenn Sie möchten, können Sie die Gnocchi glatt lassen.

Um gerippte Gnocchi zu haben, verwenden Sie den Rigagnocchi (Gnocchimacher)

Legen Sie die Gnocchi bei der Zubereitung auf ein leicht bemehltes Tablett oder Schneidebrett, so dass Sie sie leicht kochen können, indem Sie sie direkt in den Topf giessen, ohne sie einzeln zu bewegen.

Fahren Sie auf diese Weise fort, bis Sie keine Zutaten mehr haben!

Hier sind Ihre Kartoffel-Gnocchi bereit zum Kochen!

Lassen Sie sie für ca. 20-40 Minuten an der Luft ruhen.

Durch die Ruhezeit trocknen sie an der Oberfläche leicht aus und behalten auch nach dem Garen ihre gerippte Form.

Einen Kommentar hinterlassen