50% Rabatt auf Versandkosten ! 50% Rabatt auf Versandkosten !

Griesszöpfe von Hand gemacht

Griesszöpfe von Hand gemacht
Sie können den Teig mit einer Knetmaschine oder von Hand herstellen. Ich habe es mit meiner unzertrennlichen Knetmaschine gemacht... so geht das: Ein paar Stunden vor dem Kneten habe ich die Mehle autolytisiert. Ich habe das Hartweizengriessmehl und das Mehl 405 gesiebt und in die Schüssel des Mixers gegeben. Ich habe 250 g Wasser hinzugefügt und den Teig grob geknetet, bis er krümelig war. Ich habe ihn zugedeckt 2-3 Stunden ruhen lassen. Nach dieser Zeit habe ich den aufgefrischten, in kleine Stücke geschnittenen Sauerteig (oder man kann ihn zuerst in etwas Wasser aus der Dose auflösen und dann hinzufügen), Honig und etwas Wasser, natives Olivenöl extra, dann mehr Wasser hinzugefügt, bis sich ein faseriger (elastischer) Teig von mittlerer Konsistenz gebildet hat. Schließlich fügte ich das Salz und die Oliven hinzu und knetete den Teig, ohne ihn zu stark zu bearbeiten. Ich nehme den Teig ab und forme eine Kugel auf dem Backbrett. Ich habe ihn in eine große, leicht geölte Schüssel gegeben und mit Frischhaltefolie abgedeckt. Ich habe ihn aufgehen lassen, bis sich seine Größe verdoppelt hat, oder noch ein bisschen mehr. Sie können dies bei Zimmertemperatur oder, je nachdem wie Sie sich organisieren, im Kühlschrank tun. Dann drehte ich den Teig auf das bemehlte Backbrett und drückte ihn leicht mit den Händen, bis er ein Rechteck bildete.

Mit einem Pizzaschneider (oder einem Messer) habe ich einige Streifen geformt, jeden auf sich selbst aufgerollt und zweiteilige Zöpfe geformt (man kann sie auch dreiteilig machen).

Die Grießzöpfe mit Oliven habe ich auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche gelegt und mit leicht bemehlter Folie abgedeckt. Ich habe sie bei ausgeschaltetem Licht im Ofen aufgehen lassen, bis sie ihre Größe verdoppelt hatten. Dann habe ich eine Emulsion hergestellt, indem ich die gleiche Menge an nativem Olivenöl extra und Wasser in eine kleine Schüssel gegeben habe. Ich habe mit einer Gabel gequirlt und die Zöpfe gebürstet. Ich habe die Grießzöpfe mit Oliven im heißen Ofen bei etwa 180-190°C (statisch) 15-20 Minuten lang gebacken, wobei ich die ersten 8-10 Minuten eine Schale mit Wasser auf den Boden des Ofens gestellt habe. Ich habe die Grießzöpfe mit Oliven aus dem Ofen genommen und auf einem Blech abkühlen lassen.

Anmerkungen

Wenn Sie keinen Sauerteig haben, können Sie ihn durch Bierhefe ersetzen und etwa 8-12 g verwenden, wobei Sie die Mehlmenge um etwa 90 g und die Wassermenge um 45 g erhöhen. Sie können die Griesszöpfe mit Oliven auch in Plastikbeuteln einfrieren. Vor dem Verzehr tauen Sie sie einfach bei Zimmertemperatur auf und erhitzen sie dann einige Minuten im Ofen.


Einen Kommentar hinterlassen