50% Rabatt auf Versandkosten ! 50% Rabatt auf Versandkosten !

Wir für Euch vor Ort

Die Zubereitung einer reichhaltigen Vorspeise für einen mühelosen Aperitif in letzter Minute

Die Zubereitung einer reichhaltigen Vorspeise für einen mühelosen Aperitif in letzter Minute

Ein Aperitif, der etwas auf sich hält, braucht eine reichhaltige, gesunde und appetitliche Vorspeise. Es gibt unzählige Rezepte, man kann sogar improvisieren. Für unseres Häppchen, wir sind es gewohnt, Bio-Produkte zu verwenden, da sie alle in Bio- und Demeter-Qualität sind, einschließlich des nativen Olivenöls extra in den Konserven.

Unsere Vorspeisen sind vegetarisch, manchmal sogar vegan. Ich persönlich habe nichts gegen Gerichte mit Prosciutto, Käse und Mozzarella. Aber seit wir Gemüse in Öl verwenden und unsere Caterings immer erfolgreich sind, stellen wir fest, dass die Gäste gerne gesünder essen und sich trotzdem unbeschwert fühlen.

Unsere Vorspeisen reichen von getrockneten oder halbgetrockneten Tomaten bis hin zu Zucchini, Auberginen, gegrillten Paprikaschoten, entsteinten grünen Oliven und Artischocken.

Alle können mit ein wenig Pfeffer gewürzt werden. Manchmal garnieren wir die Salate mit Rosmarin-Artischocken und Oliven und servieren sie. Wenn wir nicht gerade Focaccia machen, bereiten wir Bruschetta zu und garnieren sie wie Tapas: Wir fügen nach Belieben Thymian und Rosmarin hinzu, damit die Gerichte gut gewürzt sind.

Wir bieten Delikatessen an, die auch mit Karotten und Melone oder mit Bündner Fleisch und Frischkäse kombiniert werden können. Salz ist nicht nötig, eventuell etwas Knoblauch auf Zucchini und gegrillte Paprika.


Weiterlesen

Roveja: Geschichte

Roveja: Geschichte
Roveja ist eine kleine, erbsenartige Hülsenfrucht mit dunkelgrünen, braunen oder grauen Samen. In den vergangenen Jahrhunderten wurde sie entlang des umbrisch-märkischen Apennini-Berge angebaut, vor allem in den Sibillini-Bergen, wo die Felder auch in großen Höhenlagen lagen: Die Roveja ist widerstandsfähig gegen niedrige Temperaturen, wird im Frühjahr und Sommer angebaut und braucht nicht viel Wasser. Weiterlesen

Bio Cannellini-Tomatensuppe

Bio Cannellini-Tomatensuppe
Cannellini-Suppe mit Tomatensauce (handgemacht!) 🍅ist ein veganes 🌱 Gericht, das perfekt für die kalte Jahreszeit ist. Für die Zubereitung müssen die Cannellini-Bohnen über Nacht eingeweicht werden, und es empfiehlt sich, eine Prise Natron hinzuzufügen, um die Verdauung zu fördern.  Weiterlesen

Your super com Forever Beautiful: Acai Pulver für einen schönen Haut

Your super com Forever Beautiful: Acai Pulver für einen schönen Haut
Das Geheimnis einer schönen Haut liegt in den richtigen Nährstoffen: Vitamin C und Antioxidantien aus wertvollen Beeren. Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln für die Schönheit und nähren Sie Ihre Hautzellen von innen. Fügen Sie es einfach zu Ihren Smoothies hinzu und geniessen Sie eine gesunde und strahlende Haut. Weiterlesen

SUPER FOOD. ERNÄHRUNG IST DIE MEDIZIN DER ZUKUNFT

SUPER FOOD. ERNÄHRUNG IST DIE MEDIZIN DER ZUKUNFT
Ob Chlorella, Spirulina, Kurkuma, Gerstengras, Acai, Maca usw. - Superfoods sind reichhaltige, lebensspendende Nahrungsmittel, die ein aussergewöhnliches Ernährungs- und therapeutisches Potenzial bieten.
Superfoods sind reichhaltige, lebensspendende Lebensmittel mit einem aussergewöhnlichen Ernährungs- und therapeutischen Potenzial. Weiterlesen

Was sagt die Farbe von nativem Olivenöl extra aus?

Was sagt die Farbe von nativem Olivenöl extra aus?
Die Frage nach der Farbe von nativem Olivenöl extra lässt sich nicht eindeutig beantworten, da es sich um ein Lebensmittel handelt, das je nach seinen Eigenschaften sehr unterschiedliche Farbtöne annehmen kann, die von tiefgrün bis strohgelb reichen.  Weiterlesen

Focaccia mit ganz wenig Hefe und langer Führung

Focaccia mit ganz wenig Hefe und langer Führung

Zeitaufwand ca. 5 Minuten für Teigvorbereitung plus 6 bis 16 Stunden Gehzeit

Zutaten:

500g Pizzamehl 550 (oder 250g Dinkelmehl, 250g Pizzamehl 550)
  25g natürliche Backhilfe (optional)
   4g Hefe (oder nur 1g wenn man der Teig die Nacht hindurch gehen lässt)
300g ca. Wasser, lauwarm
1 EL Salz
Bio Olivenöl Extra Vergine
1 Rosmarinzweig

Mehl, natürliche Backhilfe (optional) und Salz in einer Schüssel zusammen vermischen. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und dem Mehl hinzufügen. Nur mit einer Gabel so lange verrühren, bis das Wasser mit dem Mehl vermischt ist. Es entsteht ein eher grobkörniger Teig.

Schüssel mit ein wenig Olivenöl einölen und den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen (eine ganze Nacht, falls man nur 1g Hefe verwendet). Schüssel mit nassem Tuch oder Deckel zudecken. 

Danach das erste Mal falten: Mit nassen oder eingeölten Händen den Teig auf einer Seite anheben und auf die andere Seite falten. Schüssel um 90 - 180 Grad drehen und nochmals 30 Minuten ruhen und nochmals eine Runde falten.

Vorgang ca. acht Mal wiederholen, dazwischen den Teig immer 30 Minuten ruhen lassen.

Ein Backbleich leicht einölen und mit Griess oder Hartweizenmehl bestreuen. Den Teig vorsichtig mit den Händen von unten anheben und auf das Blech gleiten lassen (nicht kippen!). Durch leichtes Drücken mit den Fingern den Teig auf das gesamte Blech ausbreiten und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

1-2 EL Olivenöl extra mit einem halben Glas Wasser vermischen, etwas Salz (ideal ist grober Meeressalz) hinzufügen und auf dem Teig verteilen. Rosmarinnadeln in den Teig drücken. Nach Belieben auch mit Oliven oder halbgetrocknete Tomaten belegen.

Ofen auf 240°C aufheizen und Focaccia in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten Hitze auf 200°C reduzieren und für weitere 10 Minuten oder bis eine schöne goldfarbene Oberfläche entsteht fertigbacken.

Buon appetito!

Anita

Weiterlesen